Ich liebe dich - I ha di gärn

Udo heiratet Vreni, Urs verliebt sich in Utte. Bei jeder zweiten Ehe kommt einer der Partner aus dem Ausland. Favoriten sind dabei immer mehr deutsche Frauen und Männer. Über Ehen mit verschiedenen Kulturen weiss man viel. Doch über die Ehen zwischen Schweizern und Deutschen so gut wie nichts.

Wo liegt die Faszination, wo treten Irritationen auf? Im «Doppelpunkt» reden Paare über ihren Alltag und leuchten die feinen Unterschiede aus.

Buchtipp:

Exgüsi von Sandra Willmeroth und Fredy Hämmerli - Ein Knigge für Deutsche und Schweizer zur Vermeidung grober Missverständnisse, 2009 Orell Füessli Verlag AG, Zürich, ISBN 978-3-280-05353-9

Der feine Unterschied von Bruno Reihl - Ein Handbuch für Deutsche in der Schweiz, 2009 Midas Management Verlag, St.Gallen/Zürich, ISBN 978-3-907100-32-5

 

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Daniela Huwyler