Jung, überinformiert, unwissend?

Medien informieren, hinterfragen und tragen so zum Meinungsbildungs-Prozess bei. Im Zeitalter von Internet und Gratiszeitungen stösst dies besonders beim jungen Publikum auf Schwierigkeiten.

Sind meinungsbildende Medien heute bei jungen Menschen überhaupt noch gefragt? Welche Botschaften kommen tatsächlich noch an? Und: Fehlt es an den richtigen Formen, Politik «jugendgerecht» zu vermitteln?

Anlässlich des 5. Radiosymposiums zum Thema diskutieren Fachleute und Jugendliche diese Fragen live im Studio.

Autor/in: Felix Münger