Kloster Disentis - offene Klausur

Seit 1300 Jahren leben Mönche im Kloster Disentis nach den Regeln des Heiligen Benedikt. Es ist eine Welt, die völlig verschieden scheint von der Zeit der Klostergründung. Wie lassen sich die klösterliche Einkehr vereinen mit den Aufgaben, die die Mönche gegenüber der Gesellschaft wahrnehmen?

Da sind auf der einen Seite der von Gebet und Gottesdienst bestimmte Tagesablauf und die Suche nach Spiritualität. Auf der anderen Seite sind die Aufgaben in der Klosterschule, in der Erwachsenenbildung, der Seelsorge und im Landwirtschaftsbetrieb.

Hanspeter Gschwend berichtet von drei Tagen im Kloster.

Autor/in: Hanspeter Gschwend, Moderation: Riccarda Simonett, Redaktion: Brigitt Flüeler