Mit 26 Kantonen in eine Zukunft?

Die Schweiz hat je nach Kanton unterschiedliche Steuern, Schulen oder Bauvorschriften. Kein anderes Land der Welt ist derart kleinräumig organisiert. Hat die Schweizer Kleinstaaterei eine Zukunft?

In der Willensnation Schweiz war der Föderalismus lange Zeit ein unbestrittenes Erfolgsrezept. Nun monieren Kritiker, er sei ineffizient, ungerecht und ein Hemmschuh für die Wirtschaft.

Zum Abschluss des Thementags «Mit DRS 1 in die Zukunft» diskutieren:

- Daniel Fässler, Regierender Landammann Appenzell Innerrhoden

- Sandra Maissen, geschäftsleitende Sekretärin der Konferenz der Kantonsregierungen

- Boris Zürcher, Ökonom Avenir Suisse

- Hanspeter Kriesi, Politologe Universität ZH

Redaktion: Felix Münger