Musicals: Wo sich die Geister scheiden

Auch in der Schweiz faszinieren Musicals die Massen. Trotz (oder wegen) ihrer grossen Popularität ist die Verbindung von Musik, Gesang und Theater ein Stiefkind des Kulturbetriebs geblieben.

Szenenbild aus «Gotthelf» - das Musical.
Bildlegende: Szenenbild aus «Gotthelf» - das Musical. thunerseespiele

Ob «Ewigi Liebi» oder «Gotthelf» - für kulturbeflissene Städter steht das Schweizer Musical im Ruf der biederen Volksbelustigung.

Die «Gotthelf»-Macher, vertraut mit den verschiedensten Kultursparten, erlauben einen Blick hinter die Kulissen der diesjährigen Produktion der «thunerSeespiele». Mit Charles Lewinsky (Autor), Markus Schönholzer (Komponist), Ueli Schmocker (Produzent), Andreas Blum-Holzer und Sabine Schädler (Darsteller) und Richard Ihnatowicz (Musiker).

Autor/in: Daniel Hitzig