Streitgespräch zum Kriegsmaterial-Exportverbot

Am 29. November entscheiden die Stimmberechtigten, ob die Schweiz auf den Export von Kriegsmaterial verzichten soll oder ob dieser für den Wirtschaftsstandort und die Sicherheitspolitik nötig ist.

SP-Nationalrätin Evi Allemann und Tom Cassee von der Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) sind für die Initiative.

BDP-Nationalrätin Ursula Haller und Oberst Fabian Ochsner, Präsident der AVIA, Gesellschaft der Offiziere der Luftwaffe, sind dagegen.

Die Gesprächsleitung hat Bundeshausredaktor Philipp Burkhardt.

Redaktion: Philipp Burkhardt