Wie weiss muss die Weste sein?

Der Rücktritt von Philipp Hildebrand wirft Fragen auf. Wie ist es möglich, dass der Präsident der Nationalbank keinen anderen Weg mehr sah, als den Hut zu nehmen, obwohl er offenbar nichts Illegales getan hat?

SNB-Präsident Philipp Hildebrand während der Pressekonferenz in Bern, 9.Januar 2012.
Bildlegende: SNB-Präsident Philipp Hildebrand während der Pressekonferenz in Bern, 9.Januar 2012. keystone

Wurde Nationalbankpräsident Phillippe Hildebrand das Opfer einer medialen Skandalisierung? Oder gelten für Leute in exponierten öffentlichen Ämtern schlicht höhere moralische Massstäbe, und ist deshalb sein Rücktritt nur konsequent?

Es diskutieren:

- Markus Huppenbauer, Ethikprofessor, Universität Zürich

- Werner De Schepper, stv. Chefredaktor «Aargauer Zeitung» und ehemaliger Chefredaktor «Blick»

- Rolf Büttiker, alt Ständerat, Kanton Solothurn

Moderation: Felix Münger