Spuk im Hotel Val Sinestra?

Im über 100-jährigen riesengrossen Kurhaus Val Sinestra soll ein Geist sein Unwesen treiben. Schon in den 1970er-Jahren hat der heutige Besitzer Peter Kruit in den alten Gemäuern Übernatürliches gesürt. Immer wieder seien unerklärliche Dinge passiert.

Das Hotel am Abend mit einem hell erleuchteten grossen Zimmer.
Bildlegende: Spukt es tatsächlich im Hotel Val Sinestra? SRF

Hermann wurde der vermeintliche Hotelgeist genannt. Aber eigentlich heisst er Guillaume, soll ein Medium dank seiner übersinnlichen Kräfte vom Geist erfahren haben.

Sämi Studer wollte wissen, obe es Ferienhotel tatsächlich spukt und hat die Nacht im Val Sinestra verbracht.

Gespielte Musik

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Sämi Studer