Zu Besuch auf der Alp Telf

«Dorfplatz»-Reporterin Fränzi Haller geniesst heute Höhenluft und eine herrliche Sicht aufs Tal. Sie besucht die Alp Telf, oberhalb von Sent auf rund 2000 Metern über Meer. Dort trifft sie Fadri Stricker, Präsident der Alp- und Sennereigenossenschaft, und spricht mit ihm über die Alpwirtschaft.

Ein Mann und eine Frau stehen lachend hoch oben in den Bergen.
Bildlegende: Fränzi Haller geniesst die Höhenluft beim Besuch auf der Alp Telf, wo Fadri Stricker wirtschaftet. SRF

Die Gemeinde Sent liegt im Dreiländereck Schweiz, Österreich, Italien. Gerade in der Alpwirtschaft übernehmen die angrenzenden Länder eine wichtige Rolle. Wenn im Sommer die Bauern im Tal mit Feldarbeit beschäftigt sind, lassen sie ihr Vieh von italienischen und österreichischen Alphirten hüten.

Gespielte Musik

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Fränzi Haller