Blumen am Stauffacher, Zürich

In der letzten Folge der Sommerserie «Durch die Blume» besucht Kurt Aeschbacher die Floristin Petra Faller im Geschäft «Blumen am Stauffacher».

In ihrem Blumenladen, mitten im Zürcher Kreis 4, gibt es keine fertig gebundenen Blumensträusse zu kaufen. Für Petra Faller und ihr Team ist es wichtig, dass ein Strauss stets im Zusammenspiel mit dem Kunden entsteht.

Kurt Aeschbacher begleitet die Floristin an die Blumenbörse und lernt, worauf die Profis beim Einkauf achten. Zudem zeigen sich die Schwierigkeiten einer Blumenlieferung an die richtige Adresse. Und zum Schluss der Sommerserie wird die Frage beantwortet, ob ein Blumenstrauss ein gebrochenes Herz zu heilen vermag.