Bundesrat will Verhandlungen über Steuerabkommen fortsetzen

  • Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 3. Februar 2010, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Trotz dem Kauf gestohlener Bankkundendaten durch Deutschland will der Bundesrat die Verhandlungen über ein Doppelbesteuerungsabkommen fortsetzen. Amtshilfe werde aber bei den gestohlenen Steuerdaten nicht geleistet, erklärte Finanzminister Hans-Rudolf Merz.

Weitere Themen:

Der Kanton Jura darf die beiden Uiguren - Ex-Häftlinge aus Guantanamo - aufnehmen.

Kristalina Georgieva, die designierte bulgarische EU-Kommissarin für humanitäre Hilfe, bestand die Anhörung durch das Parlament. Die neue Exekutive der EU ist damit komplett.

Die in der Schweiz zurückgehaltenen Duvalier-Gelder dürfen laut Bundesgericht nicht an Haiti überwiesen werden.

Beiträge

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Judith Huber