Chancen für den UBS-Staatsvertrag steigen

  • Freitag, 21. Mai 2010, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 21. Mai 2010, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 21. Mai 2010, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Die SVP gibt ihren kategorischen Widerstand dagegen auf und will damit die von der SP geforderte Bonus-Steuer verhindern.


Weitere Themen:

- Finanzmarktreform in den USA: ein politischer Sieg für Präsident Obama. Wie einschneidend sind die Reformen für die Branche?

- Micheline Calmy-Rey auf Partnersuche: weshalb gerade jenseits der EU-Ostgrenze?

Beiträge

  • Die SVP sagt «ja, aber» zum UBS-Staatsvertrag

    Das UBS-Amtshilfeabkommen mit den USA hat eine wichtige Hürde genommen. Eine Mehrheit in der Wirtschaftskommission des Nationalrates ist auf das Abkommen eingetreten - damit steigen die Chancen, dass es in der Sommersession im Parlament genehmigt wird.

    Denn die SVP scheint ihren kategorischen Widerstand gegen das Abkommen aufzugeben. Sie stellt aber zugleich neue Bedingungen.

    Ein Beitrag von Pascal Krauthammer und die Einschätzung dazu von Oliver Washington.

  • USA wollen Finanzmärkte bändigen

    Rund um die Welt wird an neuen Regeln für die Finanzmärkte gefeilt. Einen grossen Schritt weiter gekommen sind die USA. Der Senat hat sich auf einen Gesetzesentwurf geeinigt, der die Finanzwelt stark verändern dürfte.

    Grosse Finanzinstitute sollen leichter liquidiert und hochspekulative Finanzgeschäfte besser kontrolliert werden können. Für Präsident Obama ist die Finanzmarkt-Reform ein zentrales Geschäft seiner politischen Agenda.

    Max Akermann über die Kernpunkte der Reform und erste Reaktionen darauf. Dazu ein Gespräch mit Wirtschaftsredaktor Beat Soltermann über die Bedeutung der Finanzmarktreform.

  • Schweiz sucht neue Verbündete im Osten

    Allein kann ein Kleinstaat wie die Schweiz weder seine Interessen verteidigen noch Ideen einbringen. Da die Schweiz weder Mitglied der EU noch der Nato ist, fehlen ihr die sozusagen «automatisch Verbündeten». Die Schweiz will deshalb die Partnerschaften im Osten stärken.

    Nun bot Aussenministerin Micheline Calmy-Rey zwei Dutzend in der Region tätige Botschafter zu einem Treffen nach Moldawien auf.

    Fredy Gsteiger

  • Champions League am Samstag - warum das plötzlich?

    Wer am Mittwoch-Abend den Fernseher einschaltete, um Fussball zu schauen, wurde enttäuscht. Erstmals seit vielen Jahren wird der beste Fussballclub Europas nicht an einem Mittwochabend erkoren. Das Champions-League Finale wurde auf einen Samstag angesetzt. 

    Am Samstag treffen Bayern München und Inter Mailand im Bernabeu-Stadion in Madrid aufeinander. Samstag- statt Mittwochabend - bei dieser Verschiebung geht es um mehr als nur um Sport.

    Susanne Giger

  • Wiederaufbau in Bagdad

    Im Irak haben Flucht und Vertreibung in den letzten sieben Jahren ein grosses Loch gerissen. Viele der gebildeten jungen Iraker, viele Intellektuelle, grosse Teile der Mittelschicht sind weg. Entweder wurden sie vertrieben oder sie sehen in ihrem zerstörten Land keine Zukunft mehr.

    Es gibt aber auch jene, die ganz bewusst der Situation trotzen und bleiben.

    Dazu gehört auch Hisham al Madfai. Er ist einer der bekanntesten irakischen Architekten und Ingenieure.

    Aufbauen was zerstört ist, ist für ihn auch professioneller Antrieb. Aber die Situation im Irak stellt selbst den konstruktivsten Menschen auf die Probe.

    Iren Meier

Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Isabelle Jacobi