Das Corona-Schulden-Loch

Zuerst der Lockdown, dann die saftige Steuererhöhung? Wer die Milliarden-Hilfs-Beschlüsse des Bundesrats zusammenzählt, dem kann Angst und Bange werden. Ein Schuldenberg, der längerfristig wieder abgebaut werden muss. Die Frage ist nur: Wie genau?

Wir sprechen darüber mit Serge Gaillard, dem Direktor der Finanzverwaltung des Bundes. Er erklärt uns, weshalb die Schweiz vor der Coronakrise als Musterschülerin in Sachen sparen galt. Und welche Wege zurück auf diesen Pfad führen könnten.


Was denkt ihr? WhatsApp: 079 859 87 57 oder einfachpolitik@srf.ch


Im Studio: Valérie Wacker und Curdin Vincenz
Produktion: Eliane Leiser
Community: Marc Allemann
Ton: Thomas Baumgartner