Tunesien erhält eine Übergangsregierung, die Lage bleibt angespannt

  • Montag, 17. Januar 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 17. Januar 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 17. Januar 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

In Tunesien wird, nach der Flucht des Präsidenten Ben Ali nach Saudi Arabien, eine Übergangsregierung vorgestellt. Mit dabei sind mindestens drei Mitglieder der Opposition.

Weitere Themen:

Der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak verlässt lieber seine Partei als seine Ministerkarriere.

Der Südsudan steht vor einem schwierigen Aufbau. 

Der Populismusforscher Damir Skenderovic über politische Stategien und Kampfzonen rechtsaussen in Europa. 

 

Beiträge

Moderation: Philipp Scholkmann, Redaktion: Isabelle Jacobi