«ECO» vom 10.12.2018

Beiträge

  • Brexit: Schweizer KMU sind vorbereitet

    Das britische Parlament entscheidet über den Brexit-Deal. Schweizer Unternehmen sehen dem Ausgang der Abstimmung grösstenteils gelassen entgegen. Denn sie haben die vergangenen zwei Jahre genutzt, um sich in Grossbritannien zu positionieren. Und auch der Bundesrat hat im Hintergrund eine bilaterale Lösung ausgearbeitet, die den freien Warenverkehr mit dem viertgrössten Exportland der Schweiz sicherstellen soll.

    Mehr zum Thema

  • Weihnachtszeit – Spendenzeit

    Die Schweizer sind ausgesprochen spendenfreudig. Doch hilft unser Geld wirklich, wenn es in die Entwicklungszusammenarbeit fliesst? Ökonomen aus Industrie- und Entwicklungsländern stellen diesen Nutzen in Frage. Spenden beruhige das Gewissen, helfe aber nicht den Empfängern. Live im Studio: ETH-Entwicklungsökonomin Adina Rom.

  • Stürmisches Jahr für KPMG

    KPMG – Europas grösster Wirtschaftsprüfer – hat in der Schweiz Ärger mit der Aufsichtsbehörde wegen des Postautoskandals. Das ist aber nicht das einzige Problem von KPMG – weder in der Schweiz noch international. KPMG Schweiz-Chef Stefan Pfister nimmt exklusiv Stellung.