«ECO» vom 19.11.2012

Beiträge

  • Credit Suisse unter Zugzwang

    Die Bankenwelt ist im Umbruch. Geschäftsfelder werden unrentabel, müssen abgebaut werden. Und die Margen in der traditionellen Vermögensverwaltung schrumpfen. Die UBS will handeln und hat eine Verkleinerung des Investment-Bankings und einen Abbau von 10'000 Stellen angekündigt. Die Credit Suisse hingegen verhält sich bislang zurückhaltend, hat bisher keine grossen Massnahmen angekündigt – und hält am Investment-Banking fest. Geht diese Rechnung auf?

    Mehr zum Thema

  • Credit Suisse unter Beschuss

    Ob im Steuerstreit mit Deutschland oder mit den USA: Wiederholt handelt die Credit Suisse erst dann, wenn der Druck so gross ist, dass sie nicht mehr anders kann. Sie reagiert statt zu agieren. Urs Rohner bezieht Stellung.

  • Start-up-Paradies Waadtland

    25 der besten 100 Schweizer Jungunternehmen sind gemäss der jüngsten Rangliste im Kanton Waadt zu Hause. Ein starker Start-up-Generator dort ist die polytechnische Hochschule Lausanne (EPFL). Sie fördert seit Jahren Studierende, die ein Unternehmen gründen wollen. «ECO» stellt zwei waadtländische Jungunternehmen der Top 100 vor. Mit ihren Produkten aus der Medizinal-Technik und der Datenübertragung drängen sie auf Milliarden-Märkte. Teil 4 der Romandie-Serie.

    Mehr zum Thema