Fehleinschätzungen vermeiden

Risikointelligenz

Wie wir richtige Entscheidungen treffen

von Dylan Evans

RQ Risikointelligenz Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Lesetipp der Woche Droemer

Täglich schätzen wir Risiken ab und treffen Entscheidungen. Dabei sind wir uns der hochkomplexen Vorgänge, die sich in unserem Hirn und unserem sozialen Umfeld abspielen, gar nicht bewusst.

Der Psychologe Dylan Evans sieht darin den Grund für unzählige Fehleinschätzungen und zeigt, wie sich Risikointelligenz trainieren lässt: Er führt den Leser ins Herz der Entscheidungsfindung, und das macht die Lektüre lohnenswert.

Allerdings könnte das Buch etwas besser strukturiert sein. Evans schiebt zur Illustration Beispiele ein, mal aus dem Bereich des Glücksspiels, mal aus der Politik, mal aus der Rubrik Vermischtes, selten aber aus der Wirtschaft.

Dennoch ist das Buch äusserst konkret und lehrreich. Es empfiehlt sich nicht nur Topentscheidern, sondern jedem, der eine Hilfestellung für Einschätzungen im Alltag möchte.

  • Verlag: Droemer
  • Publikation: 2013
  • Anzahl Seiten: 316

In Zusammenarbeit mit Getabstract, Luzern