«ECO» vom 7.11.2016

Beiträge

  • Im Studio: Andréa Maechler – Dirigentin über 666 Milliarden

    Die Schweizerische Nationalbank ist in wenigen Jahren zu einer der grössten Investorinnen der Welt herangewachsen. Die SNB hat massiv Devisen gekauft, um den Schweizer Franken zu schwächen: 666 Milliarden Franken stehen in der Bilanz. Das Geld pumpt die SNB in internationale Märkte. Die Genferin Andréa Maechler verantwortet die Anlagepolitik. Bei «ECO» spricht sie über die gewaltigen Investitionen – und stellt sich Fragen zur Politik der Negativzinsen.

    Mehr zum Thema

  • Teurer als die Präsidentenwahl

    Seit Monaten dreht sich in den USA alles um den Kampf zwischen Donald Trump und Hillary Clinton. Die Kandidaten geben mehr als eine Milliarde für den Wahlkampf aus. Noch teurer als der Kampf um die Präsidentschaft ist der Kampf um die Parlamentssitze. Die Senatoren und Repräsentanten müssen enorme Gelder aufbringen und begeben sich damit in fatale Abhängigkeit ihrer Geldgeber.

  • Portugal – Erholung auf tiefem Niveau (Europa-Serie Teil 2)

    Ein Prozent Wachstum (2015) dank dem boomenden Tourismus – immerhin. Doch das von der EU erzwungene Sparprogramm fordert die Bevölkerung: Die Löhne sind tief, die Steuern hoch. Hunderttausende suchen Hilfe bei Lebensmittel-Banken. Doch Jungunternehmen wie der Wohnungsvermittler Uniplaces spriessen mit neuen Geschäftsmodellen. Traditionelle Branchen wie die Keramikindustrie behaupten sich gegen chinesische Konkurrenz. Erholung scheint möglich, aber noch steht sie auf wackligen Beinen.

    Mehr zum Thema