«ECO» vom 12.11.2018

Beiträge

  • Raiffeisen – Beruhigung unter neuer Führung?

    Die Delegierten der Raiffeisen wählten am Wochenende einen neuen Präsidenten. Auf ihn wartet viel Arbeit: Der Skandal um Ex-Chef Pierin Vincenz schwelt weiter. Zudem ist der neue VR-Präsident Guy Lachappelle nicht unumstritten.

  • Myanmar: Ölförderung von Hand

    Seit über einem Jahr steht Myanmar in den Schlagzeilen wegen der gewaltsamen Vertreibung der muslimischen Minderheit der Rohingya. Andere Missstände treten darob in den Hintergrund: Tausende Bauern bauen Öl unter miserablen Bedingungen ab. Sie holen das Öl mit einfachsten Bohrvorrichtungen von Hand aus der Tiefe. Der Verdienst macht die Mühe wett: Mit rund 120 Dollar pro Monat verdienen sie viel mehr als mit Feldarbeit.

  • Antoinette Hunziker-Ebneter – die Anti-Bankerin

    Sie wettert öffentlich gegen hohe Boni, sie prangert die Gier unter Berufskollegen an, sie fördert Teilzeitarbeit auf allen Stufen. Und sie hat es in der Finanzwelt weit nach oben geschafft: Antoinette Hunziker-Ebneter. Einst in der Chefetage von Börse und Banken, verdient sie ihr Geld heute mit nachhaltigen Anlagen. «ECO» hat Hunziker in Sitzungen, ins Yoga und zur Familie begleitet.

    Mehr zum Thema