«ECO» vom 21.1.2019

Beiträge

  • Klimawandel: Grösstes Risiko für die Welt

    Noch nie schafften es drei Umweltrisiken – «extreme Wetterereignisse», «Unfähigkeit, den Klimawandel zu stoppen» sowie «Naturkatastrophen» – auf die ersten Plätze im Global Risk Report des World Economic Forum WEF. Weltweit gehen Schüler für die Rettung des Klimas auf die Strasse – auch in der Schweiz. Und was macht das WEF? Gründer Klaus Schwab im «ECO»-Interview.

    Mehr zum Thema

  • Gesundheitswesen: Mit KI zur personalisierten Therapie

    Die nächste Revolution in der Medizin kommt nicht von Ärzten, sondern von Informatikern und Datenspezialisten: Sie entwickeln Algorithmen, welche Ärzten assistieren. «ECO» zeigt im ersten Teil eines Schwerpunkts über künstliche Intelligenz (KI), wie ein solcher Algorithmus einem Neurologen Therapien vorschlägt für seine Patienten.

  • Bildung: KI fordert Lehrer und Schüler

    Künstliche Intelligenz (KI) wird die Berufswelt stark verändern, praktisch jeder Job kann in Zukunft mindestens teilweise automatisiert werden. Darauf müssen Schulen bereits jetzt reagieren. Doch welche Kompetenzen sollen Schülern vermittelt werden? Für Lehrer und Schulleiter ist die Digitalisierung eine Herausforderung. Einblick in ein Klassenzimmer im zweiten Teil des «ECO»-Schwerpunkts über künstliche Intelligenz.

    Mehr zum Thema