Steueroptimierung | OECD | Devisen UBS | Single Day China

Beiträge

  • Das Ende der Briefkastenfirmen

    Am Wochenende treffen sich die grossen Wirtschaftsnationen der Welt am G20-Gipfel. Eines ihrer zentralen Traktanden: der Kampf gegen die Steueroptimierung durch internationale Konzerne. Im Fokus stehen nicht zuletzt Länder wie Luxemburg und die Schweiz, die vom Steuerwettbewerb stark profitiert haben. «ECO» zeigt, wer in der Schweiz mit der Steueroptimierung viel Geld verdiente und wie die einst harmlose OECD in kurzer Zeit zu einer der mächtigsten Organisationen der Welt aufgestiegen ist.

    Mehr zum Thema

  • Devisen-Skandal: Fehler bei der UBS geschahen ganz oben

    Ob Libor-Manipulation, Schwarzgeld, Milliardenverluste im US-Häusermarkt oder nun beim Devisen-Skandal – die UBS schiebt die Schuld in der Regel auf einige wenige Händler und betont gleichzeitig, die ganze Branche habe dasselbe Problem. Die Finanzmarktaufsicht Finma ortet indes auch strukturelle Probleme bei der UBS. Dafür verantwortlich ist der Verwaltungsrat der Grossbank – und dort insbesondere der sogenannte Risiko-Ausschuss.

    Mehr zum Thema

  • Das chinesische Geschäft mit einsamen Seelen

    Am 11.11. feiern die Chinesen den Tag der Alleinstehenden. Rund um diesen Tag läuft das Verkupplungs-Business auf Hochtouren, vor allem aber ist der Tag ein Shopping-Event. Singles wollen mit kleinen Geschenken Bekannte auf sich aufmerksam machen, Online-Händler wie Alibaba locken mit Rabatt-Angeboten – und verzeichnen Rekordumsätze. Zunehmend versuchen auch Europäer, vom Geschäft mit den einsamen chinesischen Seelen zu profitieren. «ECO» hat eine alleinstehende Chinesin begleitet.

    Mehr zum Thema