«ECO» vom 8.10.2018

Beiträge

  • Birkenfeld beschuldigt UBS-Führung

    Der US-Whistleblower Bradley Birkenfeld erhebt gegenüber «ECO» Vorwürfe gegen die ehemalige oberste Führung der UBS: Sie sei detailliert im Bild gewesen über die Geschäftspraktiken der Grossbank in Frankreich. Die UBS muss sich ab Montag in Paris vor Gericht wegen Geldwäscherei und der illegalen Anwerbung französischer Kunden verantworten.

    Mehr zum Thema

  • Buchhandlungen suchen dringend Kunden

    Auch wenn die Frankfurter Buchmesse die Branche feiern wird: Es geht ihr nicht gut. Besonders die Buchhandlungen kämpfen gegen Online-Käufe und Lesemüdigkeit. Jede dritte Buchhandlung in der Deutschschweiz musste in den letzten 10 Jahren schliessen oder wurde übernommen. Um Kunden in den Laden zu locken, sind Experimente gefragt. Bücher allein genügen nicht mehr. «ECO» zeigt, womit die Branche versucht, sich über Wasser zu halten.

    Mehr zum Thema

  • Der abgebremste Höhenflug des Patrick Liotard-Vogt

    Mit «A Small World» will Patrick Liotard-Vogt weltweit Reiche miteinander verbinden. «A Small World» wird deshalb gerne «Facebook für Millionäre» genannt. Doch seit dem Börsengang im März hat sich der Börsenwert von «A Small World» in etwa halbiert. Es ist nicht das einzige Investment des Erben zweier Nestlé-Konzernchefs, das nicht wirklich gut funktioniert. In «ECO» nimmt Patrick Liotard-Vogt dazu Stellung. Dritter Teil der «ECO» Serie über umstrittene Unternehmer.

    Mehr zum Thema