«ECO» vom 14.12.2015

Beiträge

  • Unternehmenssteuer-Reform III: Wer soll bezahlen?

    Die Unternehmenssteuer-Reform III wird Firmen in der Schweiz grosszügig entlasten. Die Steuersätze für sie purzeln in zahlreichen Kantonen. Das ist gut für die Unternehmen, reisst aber tiefe Löcher in die Staats-Säckel der Kantone. Den Bürgern drohen Sparmassnahmen und Steuererhöhungen. Live im Studio: Peter Hegglin, Präsident der Finanzdirektorenkonferenz.

    Mehr zum Thema

  • Topadur: Start-up statt Rente

    Mit 61 Jahren will der Chemiker Reto Naef ein Medikament auf den Markt bringen. Erfahrung als Wissenschaftler hat er, nun braucht der «Jungunternehmer» Geld: 2 Millionen Franken zum Loslegen, 30 Millionen in den nächsten 5 Jahren. «ECO» begleitet ihn beim Pitchen und beim Treffen mit ersten Investoren.

    Mehr zum Thema

  • Südostasien (3) – Singapurs bewusste Entwicklung / Post, Vietnam

    Südostasien ist eine der am stärksten wachsenden Wirtschaftsregionen der Welt. Im dritten und letzten Teil seiner Serie zeigt «ECO», wie tiefgreifend das Wirtschaftswachstum die sogenannten Tigerstaaten verändert. Die Reise führt unter anderem nach Singapur, wo Milliarden in die Entwicklung investiert werden, weil der Staadtstaat keinen Platz mehr hat. Vietnam dagegen hat mehr als genug Platz, hinkt aber bezüglich Infrastruktur hinterher. Dafür profitiert die junge Bevölkerung vom wachsenden Arbeitsmarkt, angekurbelt auch von Schweizer Unternehmen wie der Post.

    Mehr zum Thema

  • Update: Abionic ist einen Schritt weiter

    Das Start-up-Abionic, entstanden an der ETH Lausanne, hat das Erkennen von Allergien zu seinem Geschäft gemacht: Die Jungunternehmer entwickelten einen neuartigen Allergie-Schnelltest. «ECO» berichtete vor 3 Jahren darüber – und zeigt jetzt: Abionic konnte 8 Millionen Franken Risikokapital anziehen und den Test auf den Markt bringen.

    Mehr zum Thema