Liebesblind

Video «Liebesblind» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Ein verzweifelter Vater will seine Tochter vor den Drogen retten und knöpft sich ihren Dealer vor. Als dieser erschlagen aufgefunden wird, kommt der Vater in den Knast. Matula gerät bei seinen Ermittlungen an die Hintermänner des Dealers. Neben Drogen betreiben diese noch weitere miese Geschäfte.

Der alleinerziehende Georg Quast wird beschuldigt, Volkan, den Freund seiner Tochter Isa, brutal ermordet zu haben. Die minderjährige Isa Quast belastet den eigenen Vater schwer, will sie doch mit eigenen Augen gesehen haben, wie er in einem Wutanfall die Tat beging. Als sich auch noch herausstellt, dass Georg tatsächlich gewalttätig ist, steht Lessing vor einem schweren Fall. Er muss die erdrückende Indizienlage gegen seinen Freund und Mandanten entkräften und gleichzeitig auf dessen Tochter aufpassen.

Als Isa spurlos verschwindet, tritt Matula in Aktion. Er kommt dahinter, dass mehrere minderjährige Mädchen, genau wie Isa, vermisst werden. Lessing ringt in der Zwischenzeit mit dem nicht sehr kooperativen Georg, der immer wieder Lessings Arbeit durch sein Verhalten torpediert.

Matula folgt Spuren, die ihn zur zwielichtigen Modelagentur von Lou van der Beek führen. Diese vertrat auch Isas ermordeten Freund. Ist das Zufall? Was er dort herausfindet, lässt Matula und Lessing erschaudern. Die Spur führt bis nach Amsterdam. Die beiden ahnen, welches Martyrium Isa und ihre Leidensgenossinnen dort erwartet. Und sie müssen schnell handeln, denn da ist noch jemand, der gerade seinen ganz persönlichen Rachefeldzug beginnt.

Eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF, ORF und SRF