Zerplatzter Traum

Video «Zerplatzter Traum» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die streitlustige Pilotin Hanna Lorenz soll einen Flugpsychologen ermordet haben. Grund dafür sei ein desaströses Gutachtens, dass ihre Karriere ruinierte. Anwalt Benni lernt seine Mandantin auf ungewöhnliche Weise kennen: Er verhindert ihre Flucht. Lorenz erschwert Benni und Leo die Arbeit.

Die Flugingenieurin und ausgebildete Pilotin Hanna Lorenz soll den Flugpsychologen König ermordet haben. Sein vernichtendes Gutachten hatte die Karriere der Angeklagten als Pilotin verbaut. Ausgerechnet bei ihrem Fluchtversuch nach der Festnahme, den Benni verhindert, lernt er seine Mandantin kennen. Für den Strafverteidiger ist Hanna Lorenz eine echte Herausforderung.

Claudia Strauss bietet erdrückende Beweise gegen sie auf. Auch Leos erste Recherchen deuten auf ihre Schuld hin. Doch Hanna versichert gegenüber Benni, trotz ihres aufbrausenden Charakters keine Mörderin zu sein. Nun hoffen Leo und Benni, in Hannas beruflichem Umfeld einer Frankfurter Cargo-Airline Entlastendes zu finden. Dabei entpuppt sich der Traumberuf Pilot schnell als Knochenjob: Stress, hohe Belastung und Geldsorgen. Zudem setzt die Frankfurt Air Cargo ihre Piloten massiv unter Druck. Liegt darin der Grund für eine Notlandung der Piloten Miller und Wagner? Hat Doktor König Ungereimtheiten aufgedeckt und sich so Feinde gemacht? Benni will bei einem Ortstermin Hannas Unschuld beweisen, doch sie nutzt die Gelegenheit und flieht. Ist das ein Schuldeingeständnis?

Die beiden Freunde entscheiden sich zu einer List und nutzen Leos Kontakt zur Journalistin Andrea Bosetti, die versucht, hinter die Machenschaften von Frankfurt Air Cargo zu kommen. Sie lancieren einen Artikel und stechen so in ein Wespennest. Plötzlich finden sie sich mit allen Beteiligten in einer lebensbedrohlichen Situation wieder. Doch nicht nur der Mordfall beschäftigt die beiden Freunde. Während Benni die kalte Seite seiner Exfrau Gabi kennenlernt, die ihn vermeintlich in der Hand hat, fühlt sich Nele von Leo hintergangen und zieht aus.

Eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF, ORF und SRF