Das Vermächtnis

Luce eröffnet ihrer Nichte Eve, dass sie bald an Krebs sterben werde und ihr das Weingut vererben möchte. Dort zu leben war schon immer Eves Traum. Doch ihr Lebensgefährte Ben, mit dem sie zwei Kinder hat, möchte nicht aufs Land ziehen.

Dennoch sagt Eve ihrer Tante zu. Eves Schwester Arielle betrügt ihren Ehemann Angelo in einem Fünfsternhotel. Als dieser das zufällig bemerkt, weil er einen Tag früher als geplant zurückkehrt, sperrt er Arielles Kreditkarten. Darauf wird diese aus dem Hotel geworfen.