Der Kampf um den politisch korrekten Teller

Abstimmungen zum Thema Essen häufen sich. Weniger Fleischkonsum, keine Pestizide auf den Äckern, tiergerechtere Ställe - das sind nur einige der Anliegen, über die das Volk entscheiden muss. Doch was geht die Politik überhaupt mein Menüplan an? Die Antwort gibts in dieser Folge von Einfach Politik.

Einfach Politik
Bildlegende: Einfach Politik Einfach Politik

Wir besuchen den Koch im Luzerner Altersheim Dreilinden. Er legt viel Wert auf Lebensmittel direkt ab Hof und kämpft gegen Food waste. Das sei gut und recht, aber genüge nicht, findet die Politaktivistin. Sie sammelt Unterschriften für eine ökologischere und tiergerechtere Ernährung. 

Was findet ihr? Schickt uns per Whatsapp eine Sprachnachricht auf 079 859 87 57. Oder schreibt uns ein Mail auf einfachpolitik@srf.ch.

Und wer ein überzeugter Nicht-Wähler ist und mit uns darüber sprechen will, der oder die melde sich auch! In der nächsten Folge von Einfach Politik gehts nämlich genau darum, um die Frage, wer die "schweigende Mehrheit" ist, die nie an Wahlen oder Abstimmungen teilnimmt.

Einfach Politik ist der Podcast von Radio SRF zur Schweizer Politik. Mehr Podcasts von SRF gibt's hier: srf.ch/podcasts

Im Studio: Valérie Wacker und Curdin Vincenz

Produktion: Marco Morell

Technik: Remo Penzeri