Das Stipendium

Folge 26

In einem Mädchenpensionat bei Neuchâtel wird gestohlen und die Direktion will die Sache so diskret wie möglich angehen. Als sie sich an Männdli wendet, findet der: Schlafsäle mit lauter sechsjährigen Mädchen – nein, das ist nichts für mich. Doch er hat nicht mit seiner Haushälterin Rosa gerechnet.

Diesmal will Männdli den Fall nicht annehmen: In einem Mädchenpensionat in der Nähe von Neuchâtel kommen den Schülerinnen immer wieder höhere Geldbeträge abhanden. Da Männdli nicht will, übernimmt Rosa den Fall und quartiert sich dort als Haushälterin ein. Männdli lässt sich das aber nicht gefallen und nimmt einen Job als Gärtner an. Gemeinsam mit Rosa kommt er den wahren Hintergründen schnell auf die Spur.