Hallo, Herr Doktor

Folge 22

Dr. Kündig wird durch Telefonanrufe terrorisiert. Man will ihn aus dem Dorf haben, obwohl er sehr beliebt zu sein scheint. Max Männdli, auf Urlaub ausserhalb der Stadt, wird neugierig, macht sich kundig und steigt selbst auf den Bauernhof des Honeggers hinauf, wo man den Arzt nicht bezahlen will.

Max Männdli (Ruedi Walter) macht in einem kleinen Dorf in den Bergen Urlaub. Bei einem Arztbesuch erfährt er, dass der örtliche Doktor mit Namen Kündig ein schweres Los trägt: zwei, drei Mal pro Woche wird er nachts angerufen und irgendwohin bestellt, wo er feststellen muss, dass seine Hilfe gar nicht benötigt wird. Männdli stellt Nachforschungen an, wer unter den Dorfbewohnern ein Motiv haben könnte. Neben dem Wirt ist dies ein Bergbauer namens Honegger, dessen Sohn Hans nach einer Operation, die von Dr. Kündig durchgeführt wurde, starb.