«Einstein» vom 4.6.2009

Video ««Einstein»» abspielen

Beiträge

  • Video «Klima: Sichtbar, begehbar, hörbar» abspielen

    Klima: Sichtbar, begehbar, hörbar

    Der 'Klimaguide Jungfrau', ein GPS-gestütztes iPhone-Gerät, vermittelt Informationen zum Klimawandel dort, wo seine Folgen unmittelbar sichtbar sind. Auf sieben Klima-Trails in der ganzen Jungfrau Region macht die Universität Bern ab Sommer 2009 den neusten Forschungsstand zu Klimafragen sicht-&hörbar.

  • Video «Hirschjagd mit dem Scheinwerfer» abspielen

    Hirschjagd mit dem Scheinwerfer

    Der lange Winter war für viele Wildtiere zu hart. Allein im Kanton Graubünden haben 2000 Hirsche die Kälte und Schneemassen nicht überlebt, so viele wie noch nie. Im Bündnerland wird der Wildbestand jeden Frühling neu erfasst. «Einstein» hat Wildhüter auf nächtliche Hirschzählung im Albulatal begleitet, um sich ein Bild über die aktuelle Situation zu machen.

  • Video «Ingwer: Geheimtipp aus Asien» abspielen

    Ingwer: Geheimtipp aus Asien

    Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) schwört auf die Heilkräfte des Ingwer. Und auch hierzulande wird die tolle Knolle als Geheimtipp gehandelt. «Einstein» über eine Wurzel, die mehr als einfach nur ein Gewürz ist.

  • Video «Kuriosa im Keller» abspielen

    Kuriosa im Keller

    Was hat ein doppelköpfiges Kalb mit einem weissen Raben zu tun? Und was ein präpariertes Schnabeltier mit einem Kaisermantel aus der Ostschweiz? Im Keller im Naturmuseum St. Gallen lagern diese Schätze aus 300 Jahren Sammelkultur. «Einstein» zeigt die Entwicklung vom Kuriositätenkabinett zur modernen wissenschaftlichen Sammlung.

  • Video «Knacknüsse für Forscher» abspielen

    Knacknüsse für Forscher

    Ein Haufen Steine, eine tote Katze und eine Handvoll Waldboden. Drei Experten des Naturhistorischen Museums Bern machen sich an die Artenbestimmung. Mit den modernsten Methoden von Computertomographie bis zur DNA-Analyse entlocken sie den Museumstücken ihre Geheimnisse - und erleben dabei alle eine Ueberraschung

  • Video «Elektronische Hilfen für Blinde» abspielen

    Elektronische Hilfen für Blinde

    Blinde und Sehbehinderte können auf immer mehr elektronische Hilfsmittel zählen. Der portable Assistent Milestone zum Beispiel bietet jeden Tag rund 40 Zeitungen in Hörversion digital ins Haus geliefert. Milestone, eine Schweizer Erfindung, liest aber auch Strichcodes auf Lebensmitteln und informiert die Blinden so über Büchsen- oder Tüteninhalt. Und weitere Innovationen sind geplant.