«Einstein» vom 11.6.2009

Video ««Einstein»» abspielen

Beiträge

  • Video ««Einstein» analysiert private Fundstücke» abspielen

    «Einstein» analysiert private Fundstücke

    «Einstein» auf der Spur ganz privater Fundstücke: Krabbeltiere, Knochen oder Gewölle, aber auch Steine und Mineralien - das haben Dutzende von Experten an einem von «Einstein» organisierten Aktionstag in zehn Museen analysiert und bestimmt. Und nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Experten erlebten die eine oder andere Überraschung.

  • Video «Mit Mais gegen Bomben» abspielen

    Mit Mais gegen Bomben

    Sprengstoffanschläge – in vielen Ländern eine fast alltägliche Gefahr. Deutsche Forscher haben eine Art Anti-Terror-Beton entwickelt, der gefährdete Gebäude wie etwa Botschaften zukünftig besser schützen soll. Der bombensichere Beton besteht zum Grossteil aus gehäckselten Maiskolben.

  • Video «Spitzenmedizin bei Pferden» abspielen

    Spitzenmedizin bei Pferden

    Die Stammzellen-Therapie gehört in die Kategorie der Spitzenmedizin und ist die Hoffnung vieler Patienten. Gerade bei Erbkrankheiten könnte sie bahnbrechende Heilungschancen eröffnen. Doch die Stammzellen-Therapie ist keineswegs nur in der Humanmedizin zu finden. Sie wird auch bei Tieren angewandt. «Einstein» zeigt das Beispiel eines Pferdes, das an einer langwierigen Sehnenerkrankung leidet.

  • Video «Muskatnuss: Hausmittel und Gewürzdroge» abspielen

    Muskatnuss: Hausmittel und Gewürzdroge

    Das Gold Indiens. So wurde die Muskatnuss im 16. Jahrhundert bezeichnet. Weil die Muskatnuss damals als die einzig wirksame Medizin gegen die Pest galt, stiegen die Preise ins Unermessliche. Heute gilt die Muskatnuss als Heilmittel, aber – je nach Dosierung – auch als Gewürzdroge.

  • Video «Der moderne Bauer – ein Hightech-Spezialist» abspielen

    Der moderne Bauer – ein Hightech-Spezialist

    Klein, idyllisch und etwas rückständig: Dieses Bild stimmt für die Schweizer Landwirtschaftsbetriebe längst nicht mehr. Hightech-Geräte haben Einzug gehalten: Melkroboter und GPS-gesteuerte Traktoren sind Realität. Und der neue Schweizer Bauer weiss nicht nur über Ackerbau und Viehzucht Bescheid, er ist auch Computerspezialist.