«Einstein» vom 17.12.2009

Video «Schweizerin will auf den Mars» abspielen

Beiträge

  • Video «Mit dem Frachter nach Westafrika» abspielen

    Mit dem Frachter nach Westafrika

    Monsterwellen, Piraten, blinde Passagiere: all dem geht Nicole Ulrich auf einem der 35 Schweizer Hochseeschiffe nach. Die «Einstein»-Moderatorin nimmt nicht nur die Technologie und Ökologie der Frachtschifffahrt unter die Lupe, sondern erlebt auch den Alltag als einzige Frau auf einem 140 Meter langen Meereskoloss.

  • Video «Warum wird man seekrank?» abspielen

    Warum wird man seekrank?

    Seekrank werden kann jeder, auch die erfahrensten Seeleute. Nur sind lange nicht alle Menschen gleich empfindlich. Einstein macht den Test und zeigt, wie die Seekrankheit entsteht.

  • Video «Mit dem Schiff nach Europa eingeschleppt» abspielen

    Mit dem Schiff nach Europa eingeschleppt

    Zehn Milliarden Tonnen Ballastwasser schippern weltweit über die Meere – und oft wird das Wasser im Hafen abgelassen. Inklusive Eier, Larven oder Pollen von 7000 verschiedenen Pflanzen- und Tierarten. Zum Beispiel die der Wollhandkrabbe, die sich in Deutschland zur regelrechten Plage entwickelt hat.

  • Video «Saubere Schiffsmotoren» abspielen

    Saubere Schiffsmotoren

    Effiziente und umweltfreundliche Schiffsmotoren - daran wird auch in der Schweiz getüftelt. In den Werken der ehemaligen Maschinenfabrik Sulzer, die heute der finnischen Firma Wärtsilä gehören, entwickeln die Ingenieure einen Dieselmotor, der sauberer ist als alles, was es heute gibt.

  • Video «Monsterwellen: kein Mythos» abspielen

    Monsterwellen: kein Mythos

    Monsterwellen wurden jahrzehntelang als reines Seemannsgarn abgetan - heute ist erwiesen: sie werden bis zu 40 Meter hoch. Da haben auch die grössten Schiffe keine Chance. Dank Satellitendaten gibt es jetzt die ersten Monsterwellen-Vorhersagen.