«Einstein» vom 17.1.2008

Video «Einstein» abspielen

Beiträge

  • Video «Erdbebensicheres Bauen» abspielen

    Erdbebensicheres Bauen

    Im Jahre 1356 wurde die Stadt Basel durch ein Erdbeben vollständig zerstört. Laut Seismologen kann sich dieses Horrorszenario jederzeit wiederholen. Jetzt wird gehandelt: Das Feuerwehrmagazin der Stadt Basel wird durch eine neuartige Bauweise erdbebensicher gemacht. Das Gebäude wird aber nicht etwa verstärkt, sondern im Gegenteil "verweicht".

  • Video ««Einstein» friert» abspielen

    «Einstein» friert

    «Einstein»-Moderator Jann Billeter übernachtet bei eisigen Temperaturen auf dem Titlis. Schutz bietet ein Iglu. Doch das muss bei minus 15 Grad und heftigem Schneetreiben zuerst gebaut werden. Es drohen Erfrierungen an Füssen, Händen und im Gesicht. Wie schützt sich der Körper vor dem Erfrieren? Und ist es wahr, dass Frauen schneller frieren als Männer? «Einstein» gibt Antworten und zeigt auch, warum der Genuss von Alkohol in der Kälte tödlich sein kann.

  • Video ««Einstein» friert, Teil 2» abspielen

    «Einstein» friert / Teil 2

  • Video «Woher kommt die Brezel?» abspielen

    Woher kommt die Brezel?

    Alltags-Objekten auf der Spur: "Woher kommt...?", fragt «Einstein» in einer Serie und widmet sich heute der Bretzel. Das trendy Take-away-Gebäck hat eine lange kirchliche Tradition.

  • Video «Ein Wecker für Morgenmuffel» abspielen

    Ein Wecker für Morgenmuffel

    Ein Wecker, mit dem man jeden morgen problemlos aufsteht - das verspricht der Schlafphasenwecker aus Österreich. Er misst am Handgelenk die Bewegungen der Schlafenden und weckt sie nur während einer leichten Schlafphase - und nie im Tiefschlaf. Wirklich überprüfen lässt sich das nur im Schlaflabor. Genau dies hat «Einstein» getan.

  • Video «LowTech statt HighTech» abspielen

    Lowtech statt Hightech

    Ein Gummistiefel mit Loch? Wegwerfen! Ausser Sie sind erfinderisch. Umdenken – Umbauen – Umnutzen: Die Lowtech-Serie präsentiert innovative Lösungen für neue Verwendung bekannter Gegenstände.