«Einstein» vom 17.6.2010

Beiträge

  • Der Kampf gegen das nächste Hochwasser

    Im letzten Jahrzehnt erlebte die Schweiz mehrere Hochwasser mit verheerenden Folgen. Wie ist die Schweiz für die nächste Flut gerüstet? Zum Beispiel Brienz: 2005 lösten langanhaltende Niederschläge Schlammlawinen aus, die Teile des Dorfs zerstörten und Menschenleben forderten. Seither werden die Bäche massiv verbaut.

  • Murganggefahr am Lammbach

    In Brienz ist die Gefahr bei zwei Bächen mehrheitlich gebannt. Nur einen halben Kilometer Luftlinie entfernt liegt der Lammbach. 2005 blieb er relativ ruhig. Warum weiss niemand genau. Im Lammbachgebiet liegen aber riesige Schuttmengen, die im schlimmsten Fall zu einem katastrophalen Murgang führen könnten.

  • Typisch Mann - typisch Frau!

    Multitasking: Für Frauen selbstverständlich, für Männer glatte Ueberforderung. Nur ein Vorurteil? Einstein bittet die Mitarbeiter des grössten privaten Arbeitsgebers der Zentralschweiz zum Experiment!

  • Die Einmann-Raffinerie

    Ein umweltverträglicher Lebensstil ist an der abgeschiedenen Westküste von Neuseeland keine Selbstverständlichkeit. Der Schweizer Ulrich Schmid kriegt das hin, indem er seinen Biodiesel gleich selbst herstellt. Das Frittieröl dafür hat er von den umliegenden Restaurants, die Mini-Raffinerie hat er sich aus Bierbraugefässen und Milchtänken selbst zusammen gebastelt.

  • Spielend lernen dank mehr Bewegung

    Sich bewegen macht schlau: Primarschüler eines Pilotprojekts der eidgenössischen Hochschule für Sport in Magglingen lernen Rechnen und Schreiben nicht am Pult sitzend, sondern beim Klettern, Hüpfen und Kriechen. Erste Resultate zeigen: Diese Kinder lernen offenbar besser als ABC-Schützen mit konventionellem Unterricht.

  • Der Ritt auf dem Galoppsimulator

    Wer Profi-Rennreiter werden will, kann dies in der Schweiz mit einer dreijährigen Lehre tun. Zur umfassenden Ausbildung gehört das Training auf einem Galoppsimulator, einerseits um die Kondition zu trainieren, andrerseits um den Renn-Finish und den Einsatz der Peitsche zu üben. «Einstein»-Moderatorin Nicole Ulrich versucht sich auf dem Simulator und begleitet "Lehrtochter" Noemi Herren während eines Renntags.