«Einstein» vom 22.5.2008

Video «Einstein vom 22.05.2008» abspielen

Beiträge

  • Video «Blauzungenkrankheit: Nur der Anfang?» abspielen

    Blauzungenkrankheit: Nur der Anfang?

    Die Schweiz bekämpft die Blauzungenkrankheit. Alle Schweizer Schafe, Rinder und Ziegen werden ab Juni flächendeckend geimpft. Alles im Griff - Gefahr gebannt? Nein, sagen die Experten übereinstimmend. Einstein ist dem Verlauf der Blauzungenkrankheit und deren Erreger auf den Grund gegangen. Denn: Es kommen auf dem gleichen Weg noch weit gefährlichere Seuchen auf uns zu.

  • Video ««Einstein» unterwegs ins Mittelalter» abspielen

    «Einstein» unterwegs ins Mittelalter

    Zum zweiten Mal macht sich Einstein auf ins Mittelalter: Im Burgund bauen Handwerker seit 11 Jahren an einer mittelalterlichen Burg. Das Besondere: Bautechnik und Materialien sind ebenfalls streng mittelalterlich. Einstein-Moderator Mario Torriani verfrachtet zum Beispiel mit reiner Muskelkraft einen 300 Kilogramm schweren Stein zehn Meter hoch auf den Wehrturm.

  • Video «Einstein 08 – die Physik des Fussballs» abspielen

    Einstein 08 – die Physik des Fussballs

    An den Fussbällen wird seit Jahren rumgetüftelt. Auch der neue Europass soll wieder besser sein als sein Vorgänger, der Teamgeist, der WM 06. Diesmal soll eine Gänsehaut den grossen Unterschied machen. Was bringt denn so eine Gänsehaut? Physikprofessor und Fussballexperte Metin Tolan nimmt den neuen Ball der Euro 08 unter die Lupe.

  • Video «Fussballfans leben gefährlich» abspielen

    Fussballfans leben gefährlich

    Auch geringe Geschwindigkeiten können zu lebensgefährlichen Autounfällen führen. Wenn Autoinsassen sich "out of position" befinden, also in ungewohnten Positionen und nicht angeschnallt, sind Unfallfolgen unabsehbar. Zum Beispiel dann, wenn Fussballfans den Erfolg ihrer Mannschaft im Cabriolet feiern, fahnenschwingend, auf der Rücklehne sitzend. Exklusiv für «Einstein» haben Experten Crashversuche für Fussballfans durchgeführt - mit dramatischen Resultaten.