«Einstein» vom 30.4.2009

Video «Einstein vom 30.04.2009» abspielen

Beiträge

  • Video «Schweinegrippe: Wie Viren ihren Wirt benutzen» abspielen

    Schweinegrippe: Wie Viren ihren Wirt benutzen

    Wie ein Trojanisches Pferd schleusen sich Viren in fremde Zellen ein – mit Tricks und geklauten Passwörtern. Besonders erfolgreich sind dabei die Grippeviren, die nicht nur Vögel und Menschen, sondern mit Vorliebe auch Schweine befallen. Denn diese sind besonders virenempfänglich und können deshalb zu einem Mischgefäss für neue Influenza–Viren werden.

  • Video «Durchmesserlinie: Panne auf der Jahrhundertbaustelle» abspielen

    Durchmesserlinie: Panne auf der Jahrhundertbaustelle

    Am Hauptbahnhof Zürich ist geschehen, was nicht hätte passieren dürfen: Durch eine Panne bei den Tunnelarbeiten unter dem Bahnhof droht die Verkehrsfläche einzustürzen. «Einstein» mit einer exklusiven Reportage über das grösste innerstädtische Bauprojekt der Schweiz. Neben dem neuen Durchgangsbahnhof entsteht ein neuer Tunnel, der unter der Stadt vom HB nach Oerlikon führt. 2013 soll die Durchmesserlinie in Betrieb gehen.

  • Video ««Einstein» in der Rush Hour» abspielen

    «Einstein» in der Rush Hour

    Ausgerechnet der grösste Bahnhof der Schweiz ist ein Nadelöhr. Der HB Zürich ist mit täglich 300'000 Reisenden stösst kapazitätsmässig an seine Grenzen. Eine Stellwerkstörung, blockierte Zugtüren oder ein Unfall können innert Minuten zum totalen Chaos führen. «Einstein» zeigt in einer Reportage aus der Betriebsleitzentrale was die Profis tun, um die Passagiere auch in der Rush Hour möglichst pünktlich ankommen, umsteigen und abfahren zu lassen.

  • Video «Das Öl der Gewürznelke» abspielen

    Das Öl der Gewürznelke

    Kein Magenbitter oder Lebkuchen ohne Gewürznelken. Die kleinen Nägeli haben es in sich! Ihren besonderen Geschmack verdanken sie dem ätherischen Öl Eugenol, das in ihnen steckt. Ein Öl, ohne das damals wie heute vieles anders wäre...

  • Video «Mit Fliegen gegen Abfall» abspielen

    Mit Fliegen gegen Abfall

    Ein Schweizer Biologe will die schwarze Waffenfliege gezielt züchten und für die Abfallentsorgung in Entwicklungsländern einsetzen. Die Waffenfliege, heimisch in den Tropen, ist in der Lage, organischen Abfall um 50 Prozent zu reduzieren und produziert daneben erst noch energiereiches Tierfutter.