«Einstein» wills wissen

«Einstein» wills wissen

Beiträge

  • Video «Vom richtigen Umgang mit Fleisch» abspielen

    Vom richtigen Umgang mit Fleisch

    Bei grosser Hitze anbraten, damit sich die Poren schliessen - so werden Steak, Filet oder Plätzli richtig behandelt. Doch warum landen so häufig zähe Fleischstücke auf den Tellern? Wie ist das genau mit dem Fleisch, den Poren und der Hitze? «Einstein» will es wissen.

  • Video «Bub oder Mädchen?» abspielen

    Bub oder Mädchen?

    Schwangere mit einem spitzen Bauch bekommen einen Knaben, solche mit einem runden ein Mädchen. Solche Behauptungen und goldene Regeln aus Grossmutters Zeiten kursieren zu Dutzenden. Wie viel Wahrheit steckt darin? «Einstein» will es wissen.

  • Video «Sind Rüebli gut für die Augen?» abspielen

    Sind Rüebli gut für die Augen?

    Rüebli sind das Schweizer Gemüse schlechthin. Eltern impfen ihren Kindern immer wieder ein, sie sollen Rüebli essen, das sei gut für die Augen. Doch ist es auch wahr, dass Rüebli einen Einfluss auf die Sehschärfe haben? «Einstein» will's wissen.

  • Video «Stopp dem Wildwuchs» abspielen

    Stopp dem Wildwuchs

    Das Schönheitsbild diktiert es uns: Haare gehören auf den Kopf. Überall sonst sind sie unästhetisch oder Geschmackssache. Methoden, um unerwünschte Haare zu bekämpfen, gibt es unzählige. Und jede hat ihre Vor- und Nachteile. Rasieren geht fix und kostet wenig. Dafür spriesst das Haar danach umso mehr und ist dicker, sagt man. Ist das wirklich so? «Einstein» will's wissen.

  • Video «Feucht oder trocken?» abspielen

    Feucht oder trocken?

    Eine Wunde soll möglichst schnell trocknen, denn an der frischen Luft heilt sie schneller. Darum müssen Pflästerli möglichst schnell wieder abgenommen werden. So haben wir's von unseren Müttern gelernt und so wird's manch einer auch an seine Kinder weitergeben. Aber - stimmt denn das auch? Heilt eine Wunde schneller, wenn sie an der Luft trocknet? «Einstein» wills wissen.

  • Video «Das Alter der Marienkäfer» abspielen

    Das Alter der Marienkäfer

    Marienkäfer sind Insekten und gehören zur Ordnung der Käfer. Trotzdem schaffen sie es, den Leuten ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern, denn sie sollen Glück bringen. Die Anzahl Punkte auf ihren Flügeln entsprechen angeblich ihrem Alter. Stimmt das auch tatsächlich? «Einstein» wills wissen.

  • Video «Pickel wegen Schokolade?» abspielen

    Pickel wegen Schokolade?

    Akne, Mitesser im Gesicht, wenn möglich noch eiternd, echt ätzend: Beinahe jeder Teenager leidet irgendwann an Akne, mehr oder weniger ausgeprägt. Woher kommen diese lästigen Pusteln? Ist gar die Schokolade schuld? Schliesslich verschlingt jeder Einzelne jährlich nicht weniger als zwölf Kilo in der Schweiz. «Einstein» will es wissen.

  • Video «Sind verkratzte Teflonpfannen giftig?» abspielen

    Sind verkratzte Teflonpfannen giftig?

    Teflon, ein Material mit Geschichte, wurde zufällig entdeckt und ursprünglich von Entwicklern der Atombombe verwendet bevor es weltweit als Antihaftbeschichtung auf die Bratpfannen kam. Was tun, wenn die Teflonpfanne Kratzer hat? Weiterverwenden oder entsorgen? Schaden verkratzte Teflonpfannen der Gesundheit?

  • Video «Wie wäscht man umweltfreundlicher und energiesparender ab?» abspielen

    Wie wäscht man umweltfreundlicher und energiesparender ab?

    Von Hand oder mit der Maschine? Geschirrspülmaschinen galten früher als Energiefresser und Wasserverschwender. Diese Zeiten sind vorbei. Handspülen braucht heute ein mehrfaches an Wasser, Energie und Spülmittel - alles Externer Linkwissenschaftlich belegt, wie Einstein weiss.

  • Video «Zerstören Mikrowellen die Vitamine?» abspielen

    Zerstören Mikrowellen die Vitamine?

    Viele Schweizerinnen und Schweizer verzichten aufs schnelle Aufwärmen von Speisen im Mikrowellenherd, weil sie diese Frage mit einem eindeutigen "Ja" beantworten. Haben die Mikrowellen ihren schlechten Ruf wirklich verdient? Lebensmitteltechnologen der Hochschule Wädenswil machen für «Einstein» den Test.

  • Video ««Einstein» wills wissen: Augenschäden durch TV-Strahlen?» abspielen

    Augenschäden durch TV-Strahlen?

    Zweieinhalb Stunden läuft der Fernseher in einem Deutschschweizer Haushalt. Und das täglich. Im Tessin sind es sogar geschlagene drei Stunden. Kein Wunder fragen sich Zuschauerinnen und Zuschauer, ob dieser hohe Konsum für die Augen schädlich ist. Einstein wills wissen!

  • Video ««Einstein» wills wissen: Mögens Mücken süss?» abspielen

    Mögens Mücken süss?

    Worauf die nächtlichen Kampfbomber wirklich stehen, bringt die Forschung ans Tageslicht: Die hungrigen Stecher sind allesamt Feinschmecker. Und bei den nächtlichen Attacken erst noch parteiisch!

  • Video «Reagieren Fliegen auf durchsichtige Wassersäcke?» abspielen

    Reagieren Fliegen auf durchsichtige Wassersäcke?

    Wer den Kuhstall von Familie Schädeli im bernischen Uettligen betritt, dessen Blick wandert unweigerlich an die Decke: An langen Schnüren baumeln durchsichtige Säcke. Gefüllt mit Wasser, funkeln und glitzern sie wie Lampions und sollen doch nur eines: Ein Heer von Fliegen verscheuchen. Statt zu Spritzmitteln greift Familie Schädeli auf ihrem biologisch dynamisch geführten Hof zu dieser Alternative. Wirkt sie? Ist die Mühe umsonst? «Einstein» wills wissen!

  • Was sieht der Stier, wenn er rot sieht?

    Immer häufiger bewachen imposante Stiere auf Schweizer Weiden ihre Herde quasi persönlich. Ahnungslose Sonntagswanderer kommen in Kontakt mit dem tonnenschweren Grossvieh. «Einstein» weiss, wie Rotsocken weiterhin auf Wanderschaft gehen dürfen.

  • Video ««Einstein» wills wissen: Lohnt sich häufiges Ausschalten von Lampen?» abspielen

    Lohnt sich häufiges Ausschalten von Lampen?

    Gemeinsam mit dem Elektrizitätswerk der Stadt Zürich hat «Einstein» im Badezimmer einer Grossfamilie die Probe aufs Exempel gemacht. Die Messresultate sind absolut erleuchtend und bringen Licht ins Dunkel der Energiedebatte.

  • Video ««Einstein» wills wissen: Kann die menschliche Stimme ein Glas zum Zerspringen bringen?» abspielen

    Kann die menschliche Stimme ein Glas zum Zerspringen bringen?

    Opernstar Elena Mosuc vom Zürcher Opernhaus wagt in der Empa Dübendorf das Experiment. Ihr dreigestrichenes F in Mozarts «Königin der Nacht» geht durch Mark und Bein. «Einstein» testet, ob Mosucs dramatischer Koloratursopran nicht nur Herzen, sondern auch Gläser bricht

  • Video «Das Geheimnis blauer Tinte» abspielen

    Das Geheimnis blauer Tinte

    Warum verschwindet blaue Tinte im warmen Wasser? Und was hat dieses Phänomen mit dem Tintenkiller zu tun? Diesen Fragen geht Einstein nach - mit wissenschaftlicher Hilfe und verschiedenen chemischen Experimenten.

  • Video «Das Tier in der Mikrowelle» abspielen

    Das Tier in der Mikrowelle

    Immer wieder kursieren Berichte über Tiere, die von überfürsorglichen Besitzer zum Trocknen in den Mikrowellenherd gesteckt werden. Zwar ist keiner dieser Berichte eindeutig belegt. Trotzdem: «Einstein» zeigt, wie ein Mikrowellenherd funktioniert und warum Tiere in einer Mikrowelle nichts zu suchen haben.

  • Video «Der geheimnisvolle Rahmbläser» abspielen

    Der geheimnisvolle Rahmbläser

    Wenn man den Rahmbläser schüttelt, hat man den Eindruck, da drin sei alles noch flüssig - auf dem Kuchen landet aber fester Schlagrahm. «Einstein» geht dem Rahmbläser auf den Grund und erklärt, wie er wirklich funktioniert. Alles reine Schaumschlägerei!

  • Video «Wie leert man eine Badewanne?» abspielen

    Wie leert man eine Badewanne?

    Hinter dieser scheinbar simplen Frage steckt eine ganze Menge Physik. Und wer's eilig hat, erhält bei «Einstein» den entscheidenden Tipp.

  • Die Flugkilometer auf dem Honigbrot

    Wer denkt beim Biss ins Zmorge-Honigbrot schon daran, welcher Leistungen es bedarf, den süssen Aufstrich zu produzieren? «Einstein» will wissen, wieviele Bienen-Flugkilometer in einem Honig-Brot-Aufstrich stecken.

  • Video «Warum ist Luft in der Höhe dünner?» abspielen

    Warum ist Luft in der Höhe dünner?

    Wer im Gebirge unterwegs ist, kann ein Lied davon singen: je höher man kommt, desto schwerer fällt das Atmen, denn die Luft wird immer dünner. Ab einer bestimmten Höhe sogar zu dünn zum Überleben.

  • Video «Stromschlag im Mund» abspielen

    Stromschlag im Mund

    Ein Stück Alu-Papier, das in den Mund gerät, kann auf plombierten Zähnen heftigen Schmerz verursachen. Was passiert im Mund? Physiker der Universität Basel fühlen dem Problem auf den Zahn.

  • Video «Wie die Schnecke zu ihrem Haus kommt» abspielen

    Wie die Schnecke zu ihrem Haus kommt

    Kommen Schnecken, die ein Haus tragen, schon damit zur Welt, oder wächst es erst nach der Geburt? Die Antwort liefern spektakuläre Zeitraffer-Bilder und Spezialisten der Uni Basel.