Haben Männer ein besseres Vorstellungsvermögen?

Wer hat den Kofferraum schneller gepackt? Wer orientiert sich leichter in fremder Stadt? Der Mann, sagt das alte Vorurteil. Zwei Experimente der Universität Zürich zeigen, ob das stimmt.

Pilot im Cockpit. Er hält einen Plan in der Hand, auf dem vermutlich eine Flughafen-Anlage aufgezeichnet ist. Im Hintergrund sind unzählige Messgeräte und Displays sichtbar. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Alltagsklassiker: Glaubt man den Erfahrung vieler Menschen, können sich Männer besser orientieren. Keystone

Sechs Paare aller Altersgruppen, zwei Experimente – ausgeheckt von der Uni Bern vor drei Jahren. Das erste: den Kofferraum vor den Ferien möglichst schnell so beladen, dass alles darin Platz hat. Das zweite: den kürzesten Fahrweg im Grossstadtdschungel finden. Resultat: Die alten Vorurteile treffen zu.

Männer überlegen vorher

Bei der Streckensuche verirrte sich die Mehrheit der Frauen; die Männer fanden schneller zum Ziel. Und beim Packen? Im Durchschnitt mussten die Frauen fünf Gepäckstücke umplatzieren, bei den Männern waren es nur zwei. Was den Forschern auffiel: Während sich die Frauen in die Aufgabe «stürzten», überlegten die Männer zuerst.

Typisch Mann - typisch Frau!

4:20 min, aus Einstein vom 1.7.2010

Die psychologische Deutung dieses Verhaltens: Die Männer aktivierten ihr Vorstellungsvermögen und spielten das Einräumen mental durch. Die weibliche Strategie «trial and error» benötigte mehr Zeit. So brauchte die schnellste Frau gleich lang wie der langsamste Mann.

Doch aufgepasst: Dafür wussten alle Frauen hinterher noch, was sie gepackt hatten und wo es lag – nützlich, aber nicht die Aufgabe.

Evolution wirkt bis heute

Wahrnehmungspsychologische Untersuchungen zeigen, dass Frauen bei den beschriebenen Verhaltensweisen bei der Orientierung weniger gut fokussieren. Für die Männer war die Orientierung im Freien wichtiger: Als Jäger mussten sie wochenlang der Fährte von Beutetieren folgen und danach wieder nach Hause finden. Ein Mann, dem das leicht fiel, konnte sich besser vermehren als andere.