Guter Riecher: So funktioniert unsere Nase

Wenn wir morgens beim Duft von Kaffee glücklich die Augen öffnen, können wir unserer Nase danken. Mit jedem Atemzug nimmt sie Duftmoleküle auf. Doch wie funktioniert unser Geruchssinn genau und wie können wir all die verschiedenen Gerüche um uns herum entschlüsseln? Die Animation erklärt es.

Video «Guter Riecher: So funktioniert unsere Nase» abspielen

Guter Riecher: So funktioniert unsere Nase

0:43 min, vom 7.4.2016

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Können Düfte Krankheiten heilen?

    Aus Einstein vom 7.4.2016

    Geruchsforscher Hanns Hatt hat nachgewiesen, dass es in unserem ganzen Körper Zellen mit Riechrezeptoren gibt – nicht nur in der Nase. So hat er entdeckt, dass Spermien beispielsweise auf Maiglöckchenduft reagieren und Prostatazellen durch Veilchenduft sogar am Wachstum gehemmt werden. Könnten also Krankheiten mit Düften geheilt werden? Auf Laborbesuch bei dem berühmten Zellphysiologen.