ESC 2015 – 1. Halbfinal

Video «Eurovision Song Contest vom 19.05.2015» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Das erste Halbfinale des «Eurovision Song Contest» geht in Wien über die Bühne. Das Ziel der 16 Kandidatinnen und Kandidaten: das Finale vom Samstag, 23. Mai 2015, zu erreichen. Sven Epiney kommentiert die Sendung live vor Ort für das Publikum von Schweizer Radio und Fernsehen.

Beiträge

  • Video «Eurovision Song Contest vom 21.05.2015» abspielen

    Moldau

    Eduard Romanyuta mit «I Want Your Love»

  • Video «Armenien» abspielen

    Armenien

    Genealogy mit «Face The Shadow»

  • Video «Belgien» abspielen

    Belgien

    Loïc Nottet mit «Rhythm Inside»

  • Video «Niederlande» abspielen

    Niederlande

    Trijntje Oosterhuis mit «Walk Along»

  • Video «Finnland» abspielen

    Finnland

    Pertti Kurikan Nimipäivät mit «Aina Mun Pitää»

  • Video «Griechenland» abspielen

    Griechenland

    Maria Elena Kyriakou mit «One Last Breath»

  • Video «Estland» abspielen

    Estland

    Elina Born & Stig Rästa «Goodbye To Yesterday»

  • Video «Mazedonien» abspielen

    Mazedonien

    Daniel Kajmakoski mit «Autumn Leaves»

  • Video «Serbien» abspielen

    Serbien

    Bojana Stamenov mit «Beauty Never Lies»

  • Video «Ungarn» abspielen

    Ungarn

    Boggie mit «Wars For Nothing»

  • Video «Weissrussland» abspielen

    Weissrussland

    Uzari & Maimuna mit «Time»

  • Video «Russland» abspielen

    Russland

    Polina Gagarina mit «A Million Voices»

  • Video «Dänemark» abspielen

    Dänemark

    Anti Social Media mit «The Way You Are»

  • Video «Albanien» abspielen

    Albanien

    Elhaida Dani mit «I'm Alive»

  • Video «Rumänien» abspielen

    Rumänien

    Voltaj mit «De La Capat/ All Over Again»

  • Video «Georgien» abspielen

    Georgien

    Nina Sublatti mit «Warrior»

  • Video «Die Entscheidung» abspielen

    Die Entscheidung

zoea