Mélanie René geht für die Schweiz an den Eurovision Song Contest

Mélanie René hat mit ihrem Song «Time to Shine» geglänzt und ihre fünf Mitkonkurrenten hinter sich gelassen. Die Genferin wird die Schweiz am Eurovision Song Contest 2015 in Wien vertreten.

Das Fernsehpublikum und die Expertenjury hat entschieden: Mélanie René ist die offizielle Vertreterin der Schweiz am diesjährigen Eurovision Song Contest. Mit dem Song «Time to Shine» will sie im Mai in Wien auf Punktejagd gehen. «Ich freue mich umso mehr, da es seit 19 Jahren keine Kandidatin aus der Romandie an den ESC geschafft hat», so Mélanie René im Interview kurz nach ihrem Sieg.

Westschweizerin mit maurizischen Wurzeln

Conchita Wurst an der Schweizer ESC-Entscheidungsshow

6:37 min, vom 31.1.2015

Die Genferin kommt aus einer musikalischen Familie und ist maurizischer Abstammung. Sie hat als Kind Piano spielen gelernt und mit neun Jahren darauf ihre ersten Songs komponiert. Mélanie René sang bereits im Rumänischen Fernsehen und gewann dort auch einen Musik-Wettbewerb.

Stargast in der ESC-Entscheidungsshow am Samstag war die letztjährige «ESC»-Gewinnerin Conchita Wurst. Mit «Rise Like a Phoenix» konnte sie den ESC 2014 für sich entscheiden. Damit wurde das Recht im Jahr 2015 als Gastgeber zu fungieren Österreich zugesprochen. Der erste Halbfinal findet am 19. Mai in der Wiener Stadthalle statt.

In der «ESC-Entscheidungsshow» entschied das Fernsehpublikum sowie eine Expertenjury zu je 50 Prozent, wer die Schweiz am «Eurovision Song Contest» 2015 in Wien vertreten soll.

So haben die sechs ESC-Kandidaten abgeschnitten:

    • Platz 1:

      Mélanie René

      3:04 min vom 31.1.2015

    • Platz 2:

      Timebelle

      3:06 min vom 31.1.2015

    • Platz 3:

      Licia Chery

      2:59 min vom 31.1.2015

    • Platz 4:

      Andy McSean

      3:05 min vom 31.1.2015

    • Platz 5:

      Tiziana Gulino

      2:59 min vom 31.1.2015

    • Platz 6:

      Deborah Bough

      2:52 min vom 31.1.2015

Die Fachjury der ESC-Entscheidungsshow

SRF

  • Peter Ramon Baumann - ESC Fanclub
  • Lilly Behling - Musikredaktorin DGST
  • Dano Tamasy - Musikredaktor SRF 3
  • Mark B. Lay - Vocalcoach

RTR

  • Alice Bertogg - Moderatorin RTR/Sängerin

RTS

  • Grazia Covre - Choreographin
  • Valerie Ogier - Journalistin & Kolumnistin
  • Nic Maeder - Lead-Sänger Gotthard

RSI

  • Sebastiano Pau-Lessi - Sänger
  • Simone Tomassini - Sänger

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 31.01.2015 20:10

    Eurovision Song Contest
    ESC 2015 – Entscheidungsshow

    31.01.2015 20:10

    Mélanie René hat mit ihrem Song «Time to Shine» geglänzt und ihre fünf Mitkonkurrenten hinter sich gelassen. Die Genferin wird die Schweiz am Eurovision Song Contest 2015 in Wien vertreten.