«Jonny & Büssi react to ESC» – die schönsten Frauen 2017

In Folge 1 kürten sie die schrägsten Songs, in Folge 3 geht es um die schönsten Männer... und jetzt sagen die Comedians Jonny Fischer und Stefan Büsser ihre Meinung zur holden Weiblichkeit am «Eurovision Song Contest» 2017.

Video «Jonny & Büssi react to ESC – die schönsten Frauen 2017» abspielen

Jonny & Büssi react to ESC – die schönsten Frauen 2017

3:16 min, vom 1.5.2017

Welche Teilnehmerin finden Jonny Fischer und Stefan Büsser am attraktivsten?

Mit Punktetafeln von 1 bis 8, 10 und 12 bewerten die beiden Comedians in Folge 2 der Web-Rubik «Jonny & Büssi react to ESC» – die schönsten Frauen am ESC 2017.

Nicht verpassen: In Folge 3 kommen die beiden dann zu den schönsten Männern... wir sind gespannt!

Sendungen zu diesem Artikel

  • Video «ESC 2017 – das grosse Finale – Teil 1» abspielen
    SRF 1 13.05.2017 21:00

    Eurovision Song Contest
    ESC 2017 – das grosse Finale

    13.05.2017 21:00

    Im grossen Finale treten die 20 qualifizierten Interpreten aus den beiden Halbfinals an. Wie immer gesetzt sind die «Big Five» Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Grossbritanien, sowie das Gastgeberland Ukraine.

  • Video «Eurovision Song Contest: 2. Halbfinale 11.05.2017» abspielen
    SRF zwei 11.05.2017 21:00

    Eurovision Song Contest
    «ESC 2017» – 2. Halbfinale mit der Schweiz

    11.05.2017 21:00

    Die Schweizer Vertreter Timebelle traten im 2. Halbfinale gegen 17 Konkurrentinnen und Konkurrenten an. Leider hat die Schweiz den Sprung ins Finale nicht geschafft.

  • Video «Eurovision Song Contest 2017 - Highlights 1. Halbfinale» abspielen
    SRF zwei 11.05.2017 20:10

    Eurovision Song Contest
    ESC 2017 – Highlights 1. Halbfinale

    11.05.2017 20:10

    Als Auftakt vor dem zweiten Halbfinale zeigt SRF zwei mit «Eurovision Song Contest 2017 – Highlights 1. Halbfinale» die emotionalsten und spannendsten Momente sowie die Auftritte der zehn qualifizierten Finalisten vom 9. Mai 2017 in voller Länge. Sven Epiney kommentiert die Sendung.