Carlo Scheggia, Novaggio TI

Dieses Jahr vertritt der Förster Carlo Scheggia den Kanton Tessin. Der 59-Jährige stammt aus dem Bleniotal und wohnt in Novaggio. Kann er an den Erfolg der italienischen Schweiz in der letzten Staffel anzuknüpfen?

Der verheiratete Vater von drei Töchtern hat im Malcantone buchstäblich Wurzeln geschlagen: Neben der Familie gehört seine ganze Leidenschaft dem Wald. Er setzt sich für den Erhalt der Kastanienbäume und für die Aufwertung der Kastanie ein. Sein Menü dreht sich denn auch ganz um diese edle Frucht. Sein Ziel ist es, an den Erfolg der italienischen Schweiz in der letzten Staffel anzuknüpfen.

Die sieben Folgen «Eusi Landchuchi» 2017 im Überblick

  • Sendung 1 vom 07.07.17 Dominique G. Wyss, Udligenswil LU
  • Sendung 2 vom 14.07.17 Marie Devenoge, Dizy VD
  • Sendung 3 vom 21.07.17 Gian Rico Blumenthal, Zuoz GR
  • Sendung 4 vom 28.07.17 Carlo Scheggia, Novaggio TI
  • Sendung 5 vom 04.08.17 Chantal Derungs, Ins BE
  • Sendung 6 vom 11.08.17 Babu Islam, Les Agettes VS
  • Sendung 7 vom 18.08.17 Karin Haywood, Fisibach AG

Jeweils freitags um 20.05 Uhr auf SRF 1. Auf RTS 1 jeweils freitags um 20.10 Uhr, auf RSI 1 jeweils samstags um 21.05 Uhr.

Artikel zum Thema