Luzerner Fasnacht 2017: Güdismontag-Umzug

Die «Lozärner Fasnacht» ist nicht nur einer der grössten, sondern auch einer der wichtigsten volkskulturellen Anlässe der Schweiz. Für die Einheimischen bedeutet diese Zeit die «rüüdig verreckten Tage». Da treffen sich originelle Einzelmasken, die zu kakofonischen Rhythmen der Guuggenmusigen tanzen.

Einer der Höhepunkte der Luzerner Fasnacht ist der Güdismontag-Umzug. Neben den vielen offiziellen Gruppen und Wagen lebt der Umzug auch von den «wilden Fasnächtlern». Skurrile Gestalten mit fantasievollen Grinden und Kostümen ziehen durch die Stadt und zeigen ihre Lebenslust.

Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) überträgt den Güdismontag-Umzug live ab 14.00 Uhr auf SRF 1. Präsentiert wird der Umzug vom einheimischen Fasnächtler und SRF 3 Moderator Marco Thomann, der seiner Kommentatoren-Kabine auch Gäste und Fasnächtler empfängt.