Alphornklänge aus dem Engiandina Bassa

Jodelformationen gibt es im Engadin nicht so viele, dafür mehrere Alphornformationen. Die Gruppa da Tübas Engiadina Bassa ist eine davon und spielt live in dieser «Fiirabigmusig» auf. Diese Klänge gibt es garniert mit Jodelgesang ab bestehenden CDs mit Bündner Jodelformationen.

Ein Alphorn auf einer Wiese.
Bildlegende: Symbolbild. SRF

Während einer Woche berichtet SRF Musikwelle im Rahmen vom «Dorfplatz 2017» aus Sent und bringt den Zuhörerinnen und Zuhörern das malerische Engadiner Dorf näher. So auch täglich in der «Fiirabigmusig» mit Livemusik.

Wie immer freitags stehen in der «Fiirabigmusig» Jodelgesang und Alphorn im Mittelpunkt. Ein Schwergewicht bilden in dieser Stunde Formationen aus dem Kanton Graubünden. In der vom Dorfplatz Sent moderierten Sendung ist auch die Gruppa da Tübas Engiadina Bassa zu Gast, welche einige Titel live zum Besten gibt.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer