«Bündner-Musig»

Mit Volksmusik vom Engadin ins Prättigau Der Kanton Graubünden ist bekannt für seine vielen Volksmusikformationen, welche meist im typischen Bündnerstil (zwei Klarinetten, zwei Schwyzerörgeli und Kontrabass) musizieren.

Eine musikalische Reise durchs Bündnerland, vorwiegend vom Engadin ins Prättigau, präsentiert diese «Fiirabigmusig».

Die beiden bekannten Bündner Ländlerkapellen, die «Chapella Clavadatsch» aus dem Engadin und die «Stelser Buaba» haben kürzlich neue CDs veröffentlicht. Bei den letztgenannten sind zusätzlich noch «Die jungen Stelser» mit dabei, was dieser CD gerade durch die spezielle Instrumentierung dieser Jungformation eine besondere Note verleiht. Nebst anderen Bündner Volksmusikformationen stehen diese erwähnten Neuproduktionen im Mittelpunkt der Stunde.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer