Chormusikperlen aus Graubünden

Der Kanton Graubünden gehört ohne Zweifel zu den Hochburgen des Schweizer Chorgesangs. Gesungen wird in vielen verschiedenen Sprachen. Eine Sonderstellung nehmen dabei die rätoromanischen Lieder ein. Diese sind ein wichtiger Kulturträger der rätoromanischen Sprache.

Dirigent vor Chor.
Bildlegende: Mauro Ursprung dirigiert sein Vokalensemble Consonus. zvg

Der Bündner Chorliederkomponist Benedetg Dolf wurde vor 100 Jahren am 13. August 1918 in Zillis geboren. Selbstverständlich darf die eine oder andere Melodie von ihm in dieser Sendung nicht fehlen.

Zudem erzählt Mauro Ursprung von der erfolgreichen Südafrikareise mit seinem Consonus Vokalensemble. Gleich drei Goldmedaillen hat das Vokalensemble an den World Choir Games 2018 in Südafrika gewonnen. Diese Chor-Weltspiele gelten als Olympiade des Chorgesangs. Nebst der Chorkategorie «Gemischte Kammerchöre», trat das Consonus Vokalensemble auch in den Kategorien «Musica sacra a cappella» und «Spiritual» auf. In jeder Kategorie erreichten die jungen Sängerinnen und Sänger eine Goldmedaille.

Gespielte Musik

Autor/in: Guido Rüegge, Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge