«Das Singen bringt grosse Freude»

800 Jahre Dresdner Kreuzchor: Der weltberühmte Knabenchor feiert das Jubiläum morgen mit einem grossen Festakt. Seine langjährige Singtradition ist untrennbar mit der Dresdner Kreuzkirche verbunden. Rund 130 Sänger der Spitzenklasse zwischen 9 und 19 Jahren verzaubern seit Jahren ihr Publikum.

Die jungen Sänger sitzen in einem hohen Aussichtsturm mit Glasfenstern auf einer Plattform.
Bildlegende: Junge Sänger des Dresdner Kreuzchor. kreuzchor.com

In 800 Jahren hat der Knabenchor unzählige Gottesdienste und Feierlichkeiten in der Dresdner Kreuzkirche mitgestaltet. Neben dem geistlichen Liedgut pflegt er aber seit Jahren auch das deutsche Volkslied. Dieses breite Repertoire hat den Chor rund um die Welt geführt.

Neben Liedern des Dresdner Kreuzchors wie «Das Lieben bringt gross' Freud'» sind in dieser «Fiirabigmusig» auch Aufnahmen mit ehemaligen Kruzianern zu hören. Dazu gehören das Ensemble Five Gentlemen und der Tenor Peter Schreier.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge