Denn er hat seinen Engeln befohlen

Aus der Zeit der Romantik stammen unzählige Chorlieder. Gefühlvolle Kompositionen wurden von Grössen wie Robert Schumann, Johannes Brahms oder Felix Mendelssohn-Bartholdy geschaffen. Viele ihrer Lieder gehören auch heute, nach über 200 Jahren zum Repertoire diverser Chöre.

Ein Engel aus Stein als Brunnenfigur.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Felix Mendelssohn-Bartoldy wurde vor 210 Jahren am 3. Februar 1809 geboren. Chormusikredaktor Guido Rüegge präsentiert von ihm unter anderen Chorklassiker wie «Der Jäger Abschied», «Die Nachtigall» oder «Denn er hat seinen Engeln befohlen» aus seinem Oratorium «Elias».

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge