«Ds Jodellied»

Am 27. November 2011 jährt sich der Todestag von Emil Herzog zum 30. Mal. Mit seinen rund 150 Liedern und Naturjodeln zählt er zu den einflussreichsten Berner Komponisten. Sämi Studer würdigt sein Schaffen mit einem musikalischen Überblick.

Emil Herzog war Gemeindeschreiber und Zivilstands-Beamter. Daneben widmete er einen grossen Teil seines Lebens dem Jodelgesang. Er leitete etliche Chöre, amtete als Jurymitglied und bot verschiedene Kurse an.

In dieser «Fiirabigmusig» sind Beispiele der Kompositionen von Emil Herzog zu hören - darunter auch eines seiner bekanntesten Jodellieder, welches auch gleich den Titel «ds Jodellied» trägt und im Text das Jodellied an sich beschreibt. Im Weiteren sind Klassiker aus dem Werk Herzogs wie «Bärgfahrt», «Männertreu» oder «De Hüeterbueb» in dieser Sendung vertreten.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer